Startseite
Das sind wir
Mitglieder
Gewerbeschau
Termine
Impressionen
Links
Kontakt
Button Mitglied werden
Sie sind hier: Startseite  » 21. 10. 2017

26.02.2014

Jahreshauptversammlung der GSG Kirchlinteln

DER NEUE VORSTAND der GSG Kirchlinteln (v.li.): Florian Stork (Kassenwart), Maik Meyer (Schriftwart), Wolfgang Laugesen (Vorsitzender), Torsten Bock (stellvertretender Vorsitzender ab Ende April) und Hermann Meyer (Pressewart).

GSG Kirchlinteln hat viel vor

Vorbereitungen für Gewerbeschau

Die Gemeinschaft der Selbstständigen und Gewerbetreibenden in der Gemeinde Kirchlinteln, kurz GSG, hat viel vor. Ganz oben auf der Agenda stehen die Vorbereitungen für die alle zwei Jahre stattfindende Gewerbeschau; die nächste findet am 18. und 19. April 2015 in Groß Heins statt. Aber auch viele andere Aktivitäten sind vom Vorstand in diesem Jahr geplant. "Unser Ziel ist es, mehr Gemeinsamkeiten mit den Mitgliedern herzustellen", sagte Wolfgang Laugesen auf der Jahreshauptversammlung am 26. Februar im Landhaus Badenhoop in Schafwinkel. Und bislang seien nur positive Rückmeldungen gekommen.

Geplant ist in diesem Jahr die Teilnahme am Domweihumzug. "Das wäre eine Supermöglichkeit, uns als Verein zu präsentieren", sagte Laugesen. Ferner sollen eine Spargeltour, ein Schnuppergolfen, ein Sommerfest (13. Juli) sowie Informationsveranstaltungen zu speziellen Themen stattfinden. Präsentieren wollen sich Selbstständigen und Gewerbetreibenden ferner auf dem Lintler Rübenmarkt mit einem Aktionsprogramm für Kinder und auf dem Weihnachtsmarkt. Einer stärkeren  Zusammenarbeit bei den Veranstaltungen mit dem Tourismusverein Kirchlinteln stehe die GSG grundsätzlich positiv gegenüber. Zusammen mit Petra Lindhorst-Köster, der Geschäftsführerin des Tourismusvereins, soll ein Netzwerk gebildet werden unter dem Motto: "Gemeinsam sind wir stark". Strukturen und Arbeitsweisen beider Vereine sollen den Gegebenheiten angepasst werden.

In seinem Rückblick hatte Laugesen den Mitgliedern auch Unerfreuliches zu sagen. Die Zahl der Mitglieder sei auf knapp über 90 geschrumpft, dies sei unter anderem wegen Geschäftsaufgaben geschehen. Trotzdem sei der Vorstand dabei, mit "frischem Wind" mehr Geselligkeit in den Verein zu bringen und die GSG zu beleben. Dazu soll auch der neue Internetauftritt beitragen, den Maik Meyer vorstellte. Neben einer klaren und übersichtlichen Struktur soll die Website des Vereins wenig Schnickschnack beinhalten, dafür aber viel Informationen transportieren und leicht zu navigieren sein. "Der Inhalt soll stets aktuell sein, um auch den Mitgliedern zu zeigen, dass sie im Mittelpunkt der Gemeinschaft stehen und hier etwas für sie getan wird", erklärte Meyer. Geplant ist weiterhin eine Jobbörse mit dem Angebot von Ausbildungsplätzen. Und als Nächstes entsteht eine GSG-eigene Facebook-Seite, die mit der Homepage verlinkt werden soll.

Erforderliche Neuwahlen durch das Ausscheiden von Silke Ahrens als zweite Vorsitzende und Klaus Merkle aus Pressewart waren nötig. Beide Funktionen wurden mit Thorsten Bock (ab Ende April) und Hermann Meyer neu besetzt. Kommissarisch für ein Jahr wird Florian Stork die Kassengeschäfte des Vereins weiterführen.